Dokumente per E-Mail versenden, sammeln oder als Pdf Datei speichern

Dokumente können im WinCo.Net direkt aus dem Dokumenteingabe Dialog ausgegeben werden. Im ‚Dokument ausgeben‘ Dialog kann man zwischen ‚Per E-Mail versenden‚, ‚Sammeln und danach senden‚ und ‚Als Datei speichern‚ wählen.

Dokumente Per E-Mail versenden

Die Abbildung unten zeigt die vier Grundelemente:

1) Die E-Mail Adressen aus der Kundenkarte, die zertifizierte Adresse sowie sämtlicher Kontakt- bzw. Rechnungsadressen werden zur Auswahl des Empfängers angeboten.
2) Je Dokumentart können E-Mail Texte in 6 Sprachen angelegt werden. Diese Textblöcke mit Betreff und E-Mail Body Text werden dann automatisch in das vorausgefüllte E-Mail eingesetzt.
3) Je nach Sprache des Dokuments wird der entsprechende Text aus dem ausgewählten Textblock verwendet. Variablen für Nummer, Datum und Name werden durch Dokumentnummer, -datum und Kundenname ersetzt.
4) Die Zahlungsaufforderung (Zahlschein) wird auf Wunsch zusammen mit der Rechnung in eine einzige Pdf Datei ausgegeben.

DocumentMail1

Die E-Mail ist schon fast versandfertig:

  1. Die E-Mail AN-Adresse(n) ist eingetragen
  2. Der Betreff ist eingesetzt
  3. Das Dokument (die Dokumente) ist als Anlage angehängt
  4. Der E-Mail Body Text ist eingesetzt, wobei die Variablen Name, Nummer und Datum übersetzt wurden.

DocumentMail6

Dokumente Sammeln und danach zusammen senden

Mehrere Dokumente können erst gesammelt bzw. hinter einander ausgegeben und dann gemeinsam an eine E-Mail angehängt und versendet werden. Dateien können vor dem Versenden geöffnet, bearbeitet oder umbenannt werden oder von einem Datenträger hinzugefügt werden.

DocumentMail7

Dokumente als Pdf Datei speichern

Dokumente werden in der Option ‚Als Datei speichern‘ als Pdf Datei ausgegeben. WinCo.Net merkt sich die verwendeten Speicherorte und bietet diese zur Auswahl an. Dies erleichtert das Auswählen des Speicherortes vor dem Speichern sehr. Die Liste der Speicherorte kann bearbeitet werden.

DocumentMail3

Die Zusammensetzung des Dateinames kann dabei über den Composer programmiert werden. Zahlreiche Programmiermöglichkeiten stehen zur Auswahl. Im Beispiel wurde Jahr, Dokumentart, Kundenname, Nummerpräfix und Nummer zusammengesetzt:

DocumentMail5

Der Composer ist ein Zusatzfeature und kann auf Anfrage aktiviert werden. Hier eine Abbildung der Oberfläche:

DocumentMail4