Datenschutzerklärung nach EU-DSGVO

Grundlegendes

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website und die Geschäftspartner über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber und Softwaredienstleister Malleier Alfred, Untere Wolfackerstrasse 11a, 8280 Kreuzlingen, Schweiz, in der Folge MasterSoft genannt, informieren. Verantwortlich für den Datenschutz ist der Inhaber, Alfred Malleier.

MasterSoft nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten sowie die durch die geschäftliche Tätigkeit (B2B) erhobenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Da durch neue Erfordernisse und die Art der Tätigkeit von MasterSoft Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden können, empfehlen wir Ihnen sich die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen wieder durchzulesen.

Diese Website

Auf dieser Website werden keinerlei personenbezogene Daten erhoben noch werden Cookies verwendet, IP-Adressen oder sonstige Verbindungsdaten aktiv gespeichert. Google Analytics werden nicht ausgewertet. Sollten sie über die auf dieser Website zur Verfügung gestellten Kontaktdaten mit MasterSoft Kontakt aufnehmen, gelten die im folgenden beschriebenen Regelungen.

Personenbezogene Daten von Privatpersonen

MasterSoft erhebt von sich aus keine personenbezogene Daten von Privatpersonen es sei denn, sie wird per E-Mail oder Telefonanruf kontaktiert oder es wird im Rahmen der geschäftlichen Zusammenarbeit gewünscht. Im Falle einer erhaltenen E-Mail wird diese an einem sicheren Ort archiviert. Der Sender kann natürlich jederzeit kostenlos Auskunft, Löschung usw. nach dem DSGVO verlangen. Telefonnummern werden ohne Name in den Protokollen der Telefonsoftware mit Datum des Anrufs und der Dauer des Anrufs eingetragen. Diese elementaren Protokolle werden ebenfalls gesetzeskonform gelagert. Daten werden unter keinen Umständen an Dritte weiter gegeben noch für Marketingzwecke ausgewertet.

Daten von Betrieben

Betriebliche Daten werden nur im Zusammenhang und im Rahmen der gegenseitigen geschäftlichen Beziehung erhoben und dienen ausschließlich der Kontaktnahme mit dem Geschäftspartner, der Erbringung angeforderter Leistungen und der Erfüllung der gesetzlichen Administration. MasterSoft garantiert sichere Verwahrung und strenge Geheimhaltung der im Rahmen ihrer Tätigkeit erhaltenen Daten, wertet diese nicht im eigenen Interesse aus und gibt diese nur auf explizites Verlangen an Dritte weiter.

Technische und organisatorische Maßnahmen

Zum Schutz und zur Absicherung aller im Betrieb vorhandenen personenbezogenen Daten werden folgende technische und organisatorische Maßnahmen getroffen: Alle Computer bzw. Speichermedien von MasterSoft befinden sich in verschlossenen Gebäuden, welche nur für Befugte zugänglich sind. Die Computer sind mit sicherem Password geschützt, Firewalls wehren Zugriffe von außen ab und Antivirensoftware wehrt Schadprogramme ab. Professionelle Spamfilter schützen den E-Mail Verkehr und verhindern das Eindringen von Viren. Daten werden mehrfach täglich auf internen Datenträgern sowie auf einem eigenen sicheren, nicht von Dritten zugänglichen Server in einer deutschen Server-Farm gesichert.

 

 

Weitere Hinweise nach dem DSGVO der EU:

Rechte des Dateneigentümers

Sie haben als Eigentümer der Daten das Recht, auf Antrag eine kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sie haben außerdem das Recht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Verarbeitungseinschränkung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Falls zutreffend, können Sie auch Ihr Recht auf Datenportabilität geltend machen. Sollten Sie annehmen, dass Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen.

Dauer der Datenspeicherung

Die geplante Dauer der Speicherung personenbezogener Daten entspricht mindestens der Dauer der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht von Dokumenten und Buchführung, also mindestens 10 Jahre ab dem letzten Geschäftsvorfall.

Löschung von Daten

Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Löschung Ihrer Daten. Von uns gespeicherte Daten werden, sollten sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr vonnöten sein und es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen geben, gelöscht. Falls eine Löschung nicht durchgeführt werden kann, da die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

Widerspruchsrecht

Nutzer dieser Webseite bzw. Kontaktpersonen von MasterSoft können von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu jeder Zeit widersprechen.

Wenn Sie eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen oder Fragen bzgl. der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder erteilte Einwilligungen widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: info@mastersoft.cc

 

Einwilligung und Erklärung zur Softwarewartung

Hiermit gebe ich allen Personen, Interessenten und Betrieben in meinem geschäftlichen Umfeld die Erlaubnis zur Haltung meiner Adress-, Kontakt- und Firmendaten so lange diese nicht zu meinem Schaden oder für Marketingzwecke oder Spam verwendet werden.

Download Einverständniserklärung

Die Einversändniserklärung zur Haltung meiner/unserer Daten können Sie hier downloaden: Einvereständniserklärung

Download Erklärung zur Systemwartung

Die Erklärung zur Softwaresystem-Wartung können Sie hier herunterladen: Erklärung Softwaresystemwartung

Auf Italienisch (italiano):  EU-GDPR – Dichiarazione per la manutenzione di software

 

Kreuzlingen, am 24. Mai 2018